Nokia Bittersweet Shimmer erweitert Blick-Funktion

notification-glance-screen-leak

(Bild: Youtube-Video von xs2k)

Mit dem GDR3-Update wird Nokia auch wieder ein eigenes Update ausliefern, das unter anderem die Anzeigen auf dem ausgeschalteten Handy-Display erweitert.

Dem GDR2-Update stellte Nokia sein Amber-Update zur Seite, das der Lumia-Reihe - vom Lumia 520 abgesehen - eine neue Funktion verpasste, mit der sich Uhrzeit nebst Statusinfos wie Akkustand und Soundprofil auf dem ausgeschalteten Handy-Display anzeigen lassen. Diese Blick (bzw. im englischen Glance Screen) genannte Funktion wird mit dem nächsten Update erweitert, sodass auch verpasste Anrufe und eingegangene Nachrichten angezeigt werden.

Das Nokia-Update wird Bittersweet Shimmer heißen und gemeinsam mit dem GDR3-Update für Windows Phone 8 ausgeliefert werden. Wann es soweit ist, ist noch nicht bekannt. Laut Microsoft ist GDR3 aber schon fast fertig und wird in Kürze an die Handy-Hersteller ausgeliefert. Erstes Gerät mit GDR3 und Bittersweet Shimmer wird wohl das Lumia 1520 sein, Nokias neues Modell mit großem 6-Zoll-Display.

Weitere Features von Bittersweet Shimmer sind noch nicht bekannt. Gut möglich aber, dass es sich bei einigen der Funktionen, die mit den geleakten Screenshots des GDR3-Updates bekannt wurden, nicht um GDR3-Funktionen, sondern Nokia-Funktionen handelt.

Verwandter Inhalt

comments powered by Disqus