Microsoft patcht Firmware der Surface-Tablets

surface-2-img1.png1_medium

Microsoft bietet über seinen Windows-Update-Service derzeit eine überarbeitete Firmware für die Tablets Surface (Pro) 2 an. Lediglich das erste Surface mit Windows RT geht leer aus.

Je nach Modell bieten die Firmware-Updates unterschiedliche Fehlerbehebungen an. Beim Surface 2 (Windows RT 8.1) sind laut Release Notes Verbesserungen für Bluetooth- und WLAN-Probleme versprochen. Beim Surface Pro bekommt unter anderem der Embedded Controller ein Update, was ein Reset des Geräts beim Aufwachen aus dem Schlafmodus verhindern soll.  Außerdem soll die Erkennung von Cover-Tastaturen verbessert worden sein.

Das Surface Pro 2 profitiert laut den Release Notes zur Firmware von einer überarbeiteten Displaykalibrierung. Auch hier ist der Embedded Controller genannt, der nun das Tablet wie gewünscht in den Schlafmodus versetzt. Auch eine fehlerhafte Anzeige der Akkulaufzeit ist korrigiert, schreib Microsoft. Außerdem sind Updates für Touch-Cover 2 und Type-Cover 2 genannt, die im Zusammenspiel mit dem Surface Pro 2 das Bedienen des Touchpads mit zwei Fingern verbessern soll. Ungereimtheiten beim wiederholten abnehmen und wiederanstecken der optionalen Cover-Tastaturen haben die Entwickler ebenfalls behoben, etwa dass das Tablet einen Reset macht, oder dass die Tastatur beim Aufwachen nicht erkannt wird.

Schlagwörter: Surface

Verwandter Inhalt

comments powered by Disqus