Completetoolsetfordesigners_Print.png

Surface Pro 3 im Detail

Notebooks im Visier

Im 9,1 Millimeter dünnen, magnesiumfarbenen Gehäuse und mit Intel-Core-Prozessoren bestückt stellt Microsoft das neue Surface Pro 3 als Tablet und Notebook-Ersatz vor.

Aus Windows Phone User 04/2014

Das Surface Pro 3 bringt ein 12-Zoll-Display mit, was erst einmal aufhorchen lässt. Microsofts Strategie ist es, das Tablet weniger gegen Konkurrenten wie das iPad antreten zu lassen, sondern – in Verbindung mit der optionalen Tastatur, Windows 8.1 und ordentlich Rechenpower – ein möglichst vollwertiges Notebook in Tabletform zu liefern. Bei der Präsentation in San Francisco war dann auch öfter ein Mac-Book-Air als Vergleichsgerät zu sehen. Die Botschaft, die Microsoft vermitteln will, lautet: Wir haben iPad und Macbook Air in einem Gerät vereint.

Äußerlichkeiten

Mit 800 Gramm kommt das neue Surface Pro dem Wunschgewicht einen guten Schritt näher. Trotz größeren Umfangs als bei den 10-Zoll-Vorgängern ist es gelungen, dem Tablet eine Diät zu verpassen. Auch das Gehäuse wirkt im neuen Materialmix edler und ist mit 9,1 Millimetern angenehm dünn. Die Vorgänger aus der Surface-Pro-Serie wirken dagegen fast schon pummelig. Die Verschlankung war allerdings auch überfällig. Der Home-Button ist im neuen Surface auf die rechte Seite gewandert. Dort muss er sich im Tabletbetrieb aber erst einmal als nicht anfällig für versehentliches Betätigen beweisen.

Das 12-Zoll-Display löst mit 2160x1440 Pixel im Verhältnis 3:2 auf, bietet laut Microsoft die in dieser Klasse derzeit höchste Kontrastratio am Markt und bringt es auf 216 Pixel pro Inch.

Flexibilität

Eine der buchstäblich herausragenden Neuerungen ist der nun flexibel bis zu einem Winkel von 150 Grad verstellbare Ständer auf der Rückseite. War der in mehrere Positionen verstellbare Aufsteller des Surface  2 schon ein Fortschritt gegenüber dem starren Winkel der ersten Genration, ist der dritte Anlauf nun ein Meilenstein. Das Surface lässt sich dank Flexibilität des "Kick-Stand" in der gewünschten Position fixieren.

Schlagwörter: Surface Pro 3 , Tablets

Verwandter Inhalt

blog comments powered by Disqus