123rf_12836920_paket-apps_bannosuke_resized.png

Apps für die Erstbestückung

Einstiegspaket

Als Orientierung für Neubesitzer eines Windows Phones gibt es hier eine Auswahl nützlicher Apps für den Einstieg.

Aus Windows Phone User 04/2014

Einige praktische Apps hat Microsoft auf allen Windows Phones vorinstalliert, etwa Skype, Facebook und OneDrive, mit dem sich die Dateien im Online-Speicher verwalten lassen, der zu jedem Microsoft Account gehört. Darüber hinaus hält der Windows Phone Store unzählige weitere Apps bereit, von denen wir hier einige vorstellen, die sich als nützlich herausgestellt haben und sich für eine Erstbestückung des Windows Phones eignen. Lediglich auf Foto-Apps haben wir an dieser Stelle verzichtet und ihnen einen eigenen Artikel gewidmet. Alle hier genannten Apps sind, soweit nicht anders angegeben, kostenlos.

Soziale Netzwerke

facebook-messenger-icon.png

Wer mit seinen Freunden via Facebook in Kontakt steht, sollte sich neben der Facebook-App auch den Facebook Messenger holen. Trifft eine neue Nachricht ein, wird man benachrichtigt, kann also ohne Verzögerung in einen Chat einsteigen. Natürlich lassen sich auch Fotos verschicken und die Chats mit Emoticons und Stickern aufpeppen. Und seit dem letzten Update sind sogar Gruppenchats möglich.

whatsapp-icon.png

WhatsApp steht zwar regelmäßig in der Kritik, weil die Telefonnummer als Nutzerkennung dient und nach der Installation erst mal alle gespeicherten Nummern übertragen werden, um die WhatsApp-Nutzer unter den Kontakten zu finden. Dennoch ist der Dienst die beliebteste Alternative zur SMS – die Chancen, dass sich Freunde dort herumtreiben, stehen ausgesprochen gut. Es lassen sich auch Fotos und Videos verschicken und Nachrichten mit Emoticons und Stickern versehen. Im ersten Jahr ist WhatsApp kostenlos, danach fallen 89 Cent pro Jahr per In-App-Kauf an.

Abbildung 1

Abbildung 1: Über WhatsApp lassen sich nicht nur Texte, sondern auch Bilder verschicken.

Haushalt

flashlight-x-icon.png

Taschenlampen-Apps müssen oft herhalten als Beispiel für nutzlose Apps, doch wer im Dunkeln auf der Suche nach dem Schlüsselloch ist oder versucht, eine Schraube vom Rechner aufzuspüren, die sich unter den Schreibtisch verkrümelt hat, wird anderer Meinung sein. Eine der besten Taschenlampen-Apps unter den Dutzenden, die sich im Store finden, ist Flashlight-X, im Prinzip tun es aber auch die meisten anderen. Lediglich Lumia 520 und 630 verzichten auf den LED-Blitz neben der Kamera, können also nicht als Taschenlampe gebraucht werden.

on-air-tv-programm-icon.png

On Air ist eine Fernsehzeitung fürs Windows Phone. Die App listet das TV-Programm für die nächsten sieben Tage für mehr als 250 Sender auf und bietet auch eine Erinnerungsfunktion, sodass man nichts verpasst. Zudem kann man sich auf einen Blick anzeigen lassen, was aktuell in der Flimmerkiste läuft.

pizza-de-icon.png

Keine Lust zu kochen? Dann bringt ein Lieferdienst das Essen direkt an die Tür. Die App von pizza.de kennt mehr als 10.000 Lieferdienste, sodass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Und natürlich lässt sich über die App nicht nur das Essen ordern, sondern auch gleich via Paypal bezahlen, falls kein Bargeld im Haus sein sollte.

Abbildung 2

Abbildung 2: Mit der App von pizza.de wird Essen per Handy geordert und bezahlt.

Verwandter Inhalt

blog comments powered by Disqus