Aktuelles

Mobile News

News und Fakten aus der mobilen Welt

Aus Windows Phone User 04/2014

Windows Phone 8.1: Lockscreen-App in den Startlöchern

Auf seiner Entwicklerkonferenz Build hatte Microsoft im April bei der Vorstellung von Windows Phone 8.1 auch eine neue Lockscreen-App angekündigt, die in Zusammenarbeit mit Rudy Huyn entwickelt werden würde, von dem populäre Apps wie Wikipedia, 6sec und 6snap stammen. Mit der App soll der Lockscreen noch individueller gestaltet werden können. Verschiedenste Themes sollen nicht nur für schicke Hintergründe sorgen, sondern auch die angezeigten Statusinformationen anders als bisher anordnen und beim Entsperren schicke Animationen anzeigen. Zwei der Themes sind auf den Screenshots rechts zu sehen.

lockscreen-app-screen-2.png

Wie Microsofts Windows-Phone-Guru Joe Belfiore nun via Twitter verlauten ließ, soll eine Developer Preview fast fertig sein – vielleicht ist sie das mit Erscheinen dieses Heftes auch schon. Eine Beta soll in wenigen Wochen folgen. Allerdings wird die App erst mal nur für Geräte mit 1 GByte RAM oder mehr erscheinen, der Support für Geräte mit 512 MByte RAM werde wohl noch eine Weile auf sich warten lassen, so Belfiore.

Die von Microsoft und Rudy Huyn entwickelte App wird aber nur die erste in einer Reihe neuer Lockscreen-Apps sein, denn die genutzten Schnittstellen für den Sperrbildschirm sind fester Bestandteil von Windows Phone 8.1 und stehen damit auch anderen Entwicklern offen.

lockscreen-app-screen-1.png

Lenovo: Thinkpad-Tablet mit 10 Zoll

Als großen Bruder des Thinkpad 8 bezeichnet Lenovo das Thinkpad 10, das seit Ende Juni für etwa 560 Euro zu haben ist. Wie der Name schon zeigt, handelt es sich um einen 10-Zöller, dessen Display 1920 x 1200 Pixel darstellt und nicht nur Touch-Eingaben mit dem Finger entgegennimmt, sondern auch per Digitizer bedient werden kann. Angetrieben wird das Tablet von einem Quadcore-Prozessor aus der Bay-Trail-Reihe von Intel, dem bis zu 4 GByte RAM zur Seite stehen. Dazu kommen bis zu 128 GByte Speicherplatz, eine Kamera mit 8 Megapixeln und verschiedene Schnittstellen, darunter auch MicroHDMI und NFC.

Ein 3G/LTE-Modul ist ebenso optional zu haben wie ein Fingerabdruckleser und einiges an Zubehör. So bietet Lenovo eine Ultrabook-Tastatur zum Anstecken an, ein Bluetooth-Keyboard sowie ein einfaches Tablet-Dock und ein USB-3.0-Dock. Die beiden Letztgenannten erlauben den Anschluss eines externen Monitors. Das schon von anderen Lenovo-Tablets bekannte Quickshot Cover wird es auch für das Thinkpad 10 geben. Es schützt das Tablet, vor allem das Display, beim Transport vor Beschädigungen und startet automatisch die Kamera-App, wenn man die Abdeckung vor der Kamera entfernt.

Laut Lenovo soll das Thinkpad 10 mit einer Akkuladung bis zu zehn Stunden durchhalten, bevor es wieder geladen werden muss. Als Betriebssystem kommt Windows 8.1 Pro zum Einsatz.

Thinkpad_10_Standard_05.png

Schlagwörter: News

Verwandter Inhalt

blog comments powered by Disqus